Schützenkönig 2019/2020 Stefan und Carmen Fingerhut

Koenig2020

Hofstaat2020

Marscherleichterung

Aufgrund der Wetterlage haben wir uns vom Vorstand für eine Marscherleichterung entschieden.
Weiße Hose, schwarze Lederschuhe, weißes Hemd (auch kurzarm ist möglich), Schützen-Mütze, Schützenkrawatte, Holzgewehr mit Eichenlaub, keine Handschuhe.
Während der Umzüge ist für Mineralwasser gesorgt.

marscherleichterung

Marschwege Schützenfest 2019

Samstag 29.06.2019, 15:45 Uhr

Antreten am Kump
Kirchplatz
Burgstraße (B480)
Am Stadtberg
Ehrenmal (Ökumenischer Gottesdienst - Zapfenstreich)
Am Stadtberg
Im Aatal
Mittelstraße
Rosenstraße
Zinsdorfer Weg (Parkplatz Penny)
Mittelstraße (Ständchen bei der Jubelkönigin 65 Jahre Hilde Ebbers)
Mittelstraße
Schützenstraße

Marschweg Samstag

Sonntag 30.06.2019, 13:30 Uhr

Antreten Am Kump
Kirchplatz (Ständchen beim Pastor)
Stadtring
Burgstraße (B480)
Heuweg (B480)
Golmekeweg
Schützenstraße (Abholung des Königs)
Heuweg (B480)
Schäferstraße
Im Aatal
Zum Antoniusheim
Ehrenmal - (Gefallenenehrung)
Am Stadtberg
Im Aatal
Mittelstraße
Rosenstraße
Mittelstraße
Schützenstraße

Marschweg Sonntag

Montag 01.07.2019, 08:00 Uhr

Antreten in der Schützenhalle
Schützenstraße
Bruchwiese
Geroldstraße
Golmekeweg
Schützenstraße (Abholung des Königs)
Heuweg (B480)
Rosenstraße
Mittelstraße
Schützenstraße

Marschweg Montag

Grußwort vom Königspaar


Koenigspaar2019

Liebe Schützen,
Liebe Bad Wünnenbergerinnen und Bad Wünnenberger,
Liebe Gäste und Freunde des Schützenvereins,

Kaum ist das Jubelschützenfest vorbei, schon steht das nächste Schützenfest vor der Tür. Man könnte meinen, wir Wünnenberger bekämen nicht genug vom Feiern und vielleicht steckt ein Fünkchen Wahrheit darin.

Das Jubelfest Anfang Mai fand anlässlich des 325-jährigen Bestehens des Bad Wünnenberger Schützenvereins statt. Nach einem wahrlich spannenden Vogelschießen durften wir unseren neuen Kaiser Markus Hegers und seine Frau und Kaiserin Diana Hegers beglückwünschen, die für die nächsten 25 Jahre dieses ehrenwerte Amt innehaben.

Für uns ist es eine besondere Freude und Ehre in genau diesem Jubeljahr das Königspaar sein zu dürfen und die Möglichkeit zu haben, auf unserer Halle gleich zwei schöne Feste zu feiern. Gerne erinnern wir uns an das aufregende Vogelschießen im vergangenen Jahr zurück, bei dem der Vogel erst im zweiten Anlauf gänzlich am Boden lag. Dieser Moment verewigte sich mit dem Spruch „Nach dem Jubelschrei folgt der Königsschuss“ auf den Shirts unseres Hofstaates. Damit gut gekleidet hat uns unser Hofstaat das ganze Königsjahr über mit einem einzigartigen Enthusiasmus zu vielen schönen Festen begleitet, die uns in guter Erinnerung bleiben werden, wofür wir uns bei allen Hofdamen und -herren bedanken möchten. Ohne euch wäre das Jahr nicht halb so schön gewesen, wie es war. Besonders bedanken wir uns hier auch bei unserem Adjutanten-Paar Robin Liebing und Larissa Scharfen, die uns bei der Organisation und Planung der vielen Termine in diesem Jahr immer tatkräftig unterstützt haben. Ein großer Dank gebührt auch unseren Familien und Freunden für die große Unterstützung bei all den Aufgaben und Vorbereitungen. Weiter danken wir dem Schützenvorstand, der uns gut durch das Jahr geführt hat und uns immer mit Rat zur Seite stand.

Wir blicken nun mit voller Vorfreude auf den Höhepunkt unseres Königsjahres und wünschen allen Schützen, Bad Wünnenbergern und Freunden des Schützenvereins Bad Wünnenberg ein fröhliches Schützenfest 2019 und dem neuen Königspaar ein genauso schönes Jahr, wie wir es hatten.

Auf ein wunderschönes, unvergessliches Fest!

Euer Königspaar

Daniel und Greta

 

Hofstaat2019

 
 
 

Schützenfrühstück für alle!

Nach dem überwältigen Erfolg am Montag des Jubelfestes werden wir auch am Schützenfestmontag, 1. Juli 2019, ca. 9:45 Uhr, das Schützenfrühstück für jedermann / -frau wiederholen. Es gibt wieder separate Büffets für Frauen und Männer in der gelobten Qualität und Menge. Auf Frühstückskorn und- sekt muss allerdings verzichtet werden. Diese waren Boni zum Jubiläum.

Für Schützen, Musiker und geladene Gäste ist es kostenfrei. Alle anderen zahlen 6 EUR. Voranmeldungen sind nicht notwendig.

Eingeladen sind nicht nur Männer, Frauen und Kinder aus Bad Wünnenberg, sondern auch alle Interessierte von außerhalb.

frühstück

Grußwort des Bad Wünnenberger Oberst 2019

Das Feiern geht weiter!

Liebe Schützen, liebe Bad Wünnenberger, verehrte Gäste,

nach dem tollen Jubelschützenfest mit vielen Höhepunkten z.B. Samstagnachmittag mit sehr gelungenen Auftritten, Kaiserschießen, Festumzug mit vielen Freunden, Zusammenspiel von neun musiktreibenden Vereinen, Feuerwerk, Frühstück für jedermann, steht vom 29. Juni bis 1. Juli das eigentliche Schützenfest bevor.

OberstWenn ich daran denke, ist mir wieder zum Jubeln zumute.

Jubeln über unser Königspaar Daniel Wecker und Greta Wöhler. Kennzeichen unseres Königspaares sowie des gesamten Hofstaates sind besonders ausgeprägte Freundlichkeit, hohes Engagement, Heimatverbundenheit und Feierfreudigkeit.

Jubeln über unsere Jubelkönigin Hilde Ebbers, die vor 65 Jahren an der Seite ihres Mannes Franz den Schützenverein regierte. Hilde wird am Samstag nach dem Zapfenstreich vor ihrem Wohnhaus geehrt. Der ganze Schützenzug wird dort aufmarschieren. Natürlich wird ihr in gebührender Weise ein Ständchen gebracht.

Jubeln darüber, dass ein ganzer Ort zum Gelingen des Festes in vielfältiger Weise beiträgt. So werden fast alle Häuser beflaggt. Der gesamte Ort präsentiert sich in einem gepflegten Zustand. Es werden nicht nur die weißen Hosen und Hemden gereinigt und gebügelt. Jedermann/-frau präsentiert die beste Garderobe zur Feier des Tages.

Jubeln über tolle Musik von unserer Festmusik, dem Musikverein Harth, sowie den Tambourcorps Bad Wünnenberg und Fürstenberg und den Musikvereinen Bad Wünnenberg und Bleiwäsche.

Besonders freue ich mich auf den ökumenischen Gottesdienst am Samstagnachmittag. Die katholische Kirche wird von Pastor Daniel Jardzejewski vertreten. Von evangelischer Seite konnten wir Anna Trapp gewinnen. Anna ist 32 Jahre alt und gebürtige Bad Wünnenbergerin. Sie war Vikarin in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin und ist seit ca. 3 Jahren Pfarrerin in Bad Wilsnack (Brandenburg).

Ihr seht, die Weichen sind gestellt. Was fehlt, sind noch viele Schützen, Zuschauer und Festballbesucher. Ich möchte euch alle recht herzlich zur Teilnahme einladen.

Die Feiern zum Jubiläumsjahr „325 Jahre Schützenverein Bad Wünnenberg“ enden mit einem großen Erntedankball am 12. Oktober. Der Abend wird mit einem Gottesdienst in der festlich geschmückten Schützenhalle beginnen. Die Messe wird vom Musikverein Ostenland begleitet, der auch für flotte Tanzmusik auf dem anschließenden Festball sorgt.

Ihr / Euer

Ulrich Scharfen - Schützenoberst


Weitere Beiträge...

Schützenfest 2019

29.06.2019

Seit

Besucherzähler

mod_jvcountermod_jvcountermod_jvcountermod_jvcountermod_jvcountermod_jvcounter
69
77
456
1378

Interner Bereich



Zum Seitenanfang