Generalversammlung 2014

Zur traditionell am zweiten Märzwochenende stattfindenden Generalversammlung konnte Oberst Karl Hötger 267 Schützen begrüßen. Der Verein wird in diesem Jahr von dem Königspaar Dominik Bruns und Nathalie Engel repräsentiert.
Nach Verlesung des Protokolls der Generalversammlung 2013 durch den Geschäftsführer Matthias Kramps wurde der Kassenbericht durch den Hauptkassierer Adrian Loer verlesen. In seinem ersten Jahr als Hauptkassierer konnte Adrian ein Plus von über 11.500€ vorweisen. Er lobte die gute Zusammenarbeit im geschäftsführenden und erweiterten Vorstand und dankte gleichzeitig für die Unterstützung in seinem verantwortungsvollen Amt. Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig.
Die vom Schützenvorstand angeregte Satzungsänderung wurde ebenfalls einstimmig beschlossen. Die Synopse (Gegenüberstellung der alten und der neuen Satzung) kann auf der Internetseite des Schützenvereins eingesehen werden.
Rückblickend auf das vergangene Schützenfest kann eine Steigerung der Besucher verzeichnet werden, was sehr erfreulich ist.
Auf Anregung des Schießmeisters Markus Hegers wird beim Vogelschießen die Schießaufsicht zwischen den Vereinen Bleiwäsche, Fürstenberg und Bad Wünnenberg „gewechselt“.
Mit Oberstadjutant Ulrich Ebbers stellt sich ein langjähriges Vorstandsmitglied nicht mehr zur Wahl. Die Versammlung bedankt sich mit Standing Ovation bei ihm und ernennt ihn zum Ehrenmitglied. Michael Nolte rückt auf diese Position vor.
Oberleutnant Jürgen Meyer wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Marco Hermann übernimmt das Amt des Fähnrichs 1. Zug von Andreas Ebbers, der sich nicht mehr zur Wahl stellte. Neuer 2. Leutnant 1. Zug wird Daniel Langen. 2 Leutnant 2. Zug Florian Schulte wird ebenso im Amt bestätigt, wie der Hauptfeldwebel Dietmar Niedernhöfer.
Abschließend bedankt sich Alexander Plümpe für die positive Unterstützung anlässlich seiner Primiz Feier in seinem Heimatort.

GeneralVorstand2014

Vordere Reihe von links:
Amt. Schützenkönig 2013/2014 Dominik Bruns, 2. Feldwebel Thomas Berke, 2. Oberleutnant Alfred Gruß, Hauptkassierer Adrian Loer, ausscheidendes Mitglied Ehrenvorsitzender Ulrich Ebbers, Oberst Karl Hötger, neuer Oberst-Adjutant Michael Nolte, Hauptmann Christian Hesse, Geschäftsführer Matthias Kramps, Hauptfeldwebel Dietmar Niedernhöfer, 2. Leutnant 2. Zug Florian Schulte

Hintere Reihe von links:
Fähnrich 2. Zug Stefan Sietzer, 2. Kassierer Ralph Nolte, ausscheidendes Mitglied Andreas Ebbers, 1. Leutnant 2. Zug Raimund Broermann, 1. Feldwebel Matthias Sprenger, 1. Leutnant 1. Zug Daniel Otte, neuer Fähnrich 1. Zug Marco Hermann, neuer 2. Leutnant 1. Zug Daniel Langen, 1. Oberleutnant Jürgen Meier

 
 
 

Generalversammlung 2013

Zur  traditionell am zweiten Märzwochenende stattfindenden Generalversammlung konnte Oberst Karl Hötger 302 Schützen begrüßen. Der Verein, dem zurzeit 1086 Mitglieder angehören, wird in diesem Jahr von dem Königspaar Hans Norbert und Yvonne Blome repräsentiert. Wie bereits in den vergangenen Jahren, kann der Schützenverein ein stetiges Wachstum verzeichnen und im Jahr 2013 vielleicht sogar die 1100- Mitglieder -Grenze durchbrechen.

Nach Verlesung des Protokolls der Generalversammlung 2012 wurde der Kassenbericht durch den ersten Kassierer Ulrich Scharfen verlesen. Das Geschäftsjahr 2012 wurde mit einem Defizit  abgeschlossen, was auf den Umbau der Sektbar zurückzuführen ist. Dass sich dieser Aufwand gelohnt hat, da waren sich alle einig. Ein besonderer Dank galt in diesem Zuge Christian Hesse und Daniel Otte, die sich mit unermüdlichem Einsatz für die Halleninstandhaltung und Umbauten einsetzten. Auch Christoph Trapp wird für seine Mithilfe bei der Planung der Umbauarbeiten und bei Behördengängen recht herzlich gedankt.

Bei den Wahlen stand zunächst das Amt des ersten Kassierers auf dem Plan. Adrian Loer übernimmt es von Ulrich Scharfen, der sich nach langjähriger Vorstandsarbeit für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung gestellt hat.

Mit Geschäftsführer Werner Kramps stellt sich ein weiteres langjähriges Vorstandsmitglied nicht mehr zur Wahl. Matthias Kramps rückt auf diese Position vor.
Auch Bernd Eley steht für das Amt des Feldwebels nach vielen Jahren nicht mehr zur Verfügung. Dieses Amt übernimmt Matthias Sprenger.
Da alle drei scheidenden Vorstandsmitglieder zahlreiche Jahre für den Verein aktiv waren, wurden sie unter Standing Ovationen zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Weiterhin wurden Hauptmann Christian Hesse, 2. Oberleutnant Alfred Gruß, 1. Leutnant 2. Zug Raimund Broermann und 2. Kassierer Ralph Nolte im Amt bestätigt. Die Position des aufgerückten 2. Leutnant 2. Zug Matthias Kramps wurde durch Florian Schulte neu besetzt.

Zurückblickend auf die Aktionen im vergangenen Jahr fällt ein Schwerpunkt auf den Umbau der Sektbar und das Kreisschützenfest in Fürstenberg, an dem der Schützenverein an allen Tagen teilgenommen hat und das nicht zuletzt durch die sehr gute Arbeit der Fürstenberger für Jedermann in Erinnerung bleiben wird.
Der Volkstrauertag, der im vergangen Jahr erstmals am Samstag stattfand, wird auf Grund der positiven Resonanz auch 2013 wieder am Samstag zelebriert.

Mit der Ankündigung, dass der Bierpreis in diesem Jahr stabil bleiben wird, ging die Generalversammlung in den gemütlichen Teil über.

neugewaehlt2013
vordere Reihe v.l.: Oberst Karl Hötger, neuer Hauptkassierer Adrian Loer, Hauptmann Christian Hesse, Oberleutnant Alfred Gruß, neuer Geschäftsführer Matthias Kramps, Oberstadjudant Ulrich Ebbers
hintere Reihe v.l.: 2.Kassierer Ralph Nolte, König Hans Norbert Blome, neuer Feldwebel Matthias Sprenger, Ehrenoffiziere Ulrich Scharfen, Werner Kramps, Bernd Eley
Es fehlen Florian Schulte und Raimund Broerman

 
Zum Seitenanfang